Galerie Die Aussteller
Schauen in den Vitrinen in der Rümelins-Passage Basel
Seit August 2021

11. Schau:
01. November 2022 - 15. Dezember 2022

Das archaische Lächeln

(Köpfe 2)




(Köpfe 2)

Der Ausdruck „archaisches Lächeln“ fasziniert. In der griechischen Antike beginnt der Stein zu lächeln. Gut ablesbar ist dies auch an den Abgüssen in der Skulpturhalle Basel.

Die zugehörige Texttafel meint zwar: „ […] Die Koren sind aber kaum lächelnd dargestellt, sondern der Gesichtsausdruck soll ganz allgemein Freude widerspiegeln“.

Kurator Tomas Lochman (Antikenmuseum / Skulpturhalle) führt dazu aus:
„Ich würde mich von dem einen Satz auf der Texttafel nicht verunsichern lassen. Denn Lächeln und Freude schliessen sich nicht aus. Der Gemütszustand der archaischen Gesichter ist eindeutig positiv, denn Kuroi und Koren geben ein Ideal wieder, das über der Realität steht. Und die Lippen sind wie die Augen – als die bestimmenden Merkmale eines menschlichen Gesichts – stets betont: und zwar durch ihre ornamentale Stilisierung und schöne Formgebung. Schon allein deswegen können die archaischen Lippen nie anders als „lächelnd“ erscheinen.“


www.anikenmuseumbasel.ch


www.dieaussteller.ch


Galerie Die Aussteller
Schauen in den Vitrinen in der Rümelins-Passage Basel
Seit August 2021

10. Schau:
20. September 2022 - 21. Oktober 2022

Köpfe

Fünf Augen blicken Dich an




Köpfe

Fünf Augen blicken Dich an

Blider von:

Anna Speranza
*1962
Kreativwerkstatt Bürgerspital

Bruno Hofer
1949 - 2003
Kreativwerkstatt Bürgerspital

Leo Remond
1926 - 2019
Freischaffender Maler in Basel

Drei schwarze Bilder, jedes einen Kopf zeigend. Dabei liegt die Betonung auf den Augen, die dem Betrachter den Blick zurückgeben.


www.dieaussteller.ch


Galerie Die Aussteller
Schauen in den Vitrinen in der Rümelins-Passage Basel
August 2021 - August 2022

9. Schau:
12. Juli 2022 - 15. Aug. 2022

Ludwig Stocker

Die Parthenon-Rekonstruktion in der Skulpturenhalle Basel




Die Parthenon-Giebel in der Skulpturhalle Basel


Prof. Dr. Ernst Berger, ehem. Direktor der Skulpturhalle und des Antikenmuseums Basel, hat 1972-82 eine Rekonstruktion der Parthenon Giebel erarbeitet.
Ludwig Stocker wurde als Projektmitarbeiter zugezogen. (www.antikenmuseumbasel.ch)

Vom Fragment zum Ganzen

Der Kanon des Polykletist von der Harmonielehre des Pythagoras abgeleitet.
Ludwig Stocker ging von der Annahme aus, dass sich die Schöpfer des Parthenons vom Kanon des Bildhauers Polyklet leiten liessen.Stocker hat die noch vorhandenen Bruchstücke des Parthenons präzise ausgemessen und mithilfe des Kanons des Polyklets die fehlenden Teile der Figuren mit Styropor ergänzt.

Rekonstruktion

Die Abbildungen zeigen, wie die Originalteile durch Ludwig Stocker in die Figuren des Ost- und Westgiebels eingebaut wurden. Die Giebelfiguren, in Originalgrösse sind in der Skulpturhalle Basel zu besichtigen.


Gerne machen ‚Die Aussteller’ zum Anlass von Ludwig Stockers 90. Geburtstag darauf aufmerksam.

www.ludwigstocker.ch
www.dieaussteller.ch

div>


Galerie Die Aussteller
Schauen in den Vitrinen in der Rümelins-Passage Basel
August 2021 - August 2022

8. Schau:
17. Mai 2022 - 14. Juni 2022

Leo Remond
(1926 - 2019 )

Menschliche Situationen



Die Galerie Die Aussteller hat mehrmals Arbeiten des Basler Malers Leo Remond ausgestellt. Sein lebenslängliches Thema: Die Darstellung menschlicher Situationen.


www.dieaussteller.ch


Galerie Die Aussteller
Schauen in den Vitrinen in der Rümelins-Passage Basel
August 2021 - August 2022

7. Schau:
12. April 2022 - 17. Mai 2022

Anna Speranza
Über die Fläche, die Linie bis hin zu fabelhaften Details schafft Anna Speranza mit ihren Bildern Fenster zu traumartigen Welten.




Fragmente aus Erinnerung, Traum oder Vision. Ihr Geist scheint selten still zu stehen, angetrieben von einer kreativen Kraft, welche in unterschiedlichen Medien ihren künstlerischen Ausdruck findet.


BSB Kreativwerkstatt

Die BSB Kreativwerkstatt ist einer der Betriebe des BSB (Bürgerspital Basel), ein Unternehmen der Bürgergemeinde Basel. Menschen mit physischen, psychischen oder geistigen Behinderungen finden hier eine Arbeit mit kreativem und kunsthandwerklichem Schwerpunkt. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler sind aus ihr hervorgegangen, wirken in Ausstellungen mit und erhalten Anerkennung und Preise.

Anna Speranza, geboren 1962 arbeitet seit 2010 im Atelier der BSB Kreativwerkstatt.

www.kreativwerkstatt.bsb.ch
simone.kurz@bsb.ch
www.dieaussteller.ch


Galerie Die Aussteller
Schauen in den Vitrinen in der Rümelins-Passage Basel
August 2021 - August 2022

6. Schau:
1.. März 2022 - 12. April 2022

Suzanne Daetwyler
Die Welt ist Chaos – Chaos ist die Regel“.
Harmonie, Ruhe und Ordnung sind die Ausnahme. Ich versuche, die Ausnahme zu malen.




Mein Weg sind Zahlenbilder. Die wichtigste Gruppe sind Magische Quadrate (MQ). MQ sind quadratische Zahlentabellen, deren Spalten, Zeilen und Diagonalen jeweils die gleiche Summe ergeben, wobei jede Zahl nur 1 mal vorkommt.

www.suz-daetwyler.ch
suz.dz@web.de
www.dieaussteller.ch


Galerie Die Aussteller
Schauen in den Vitrinen in der Rümelins-Passage Basel
August 2021 - August 2022

5. Schau:
25. Januar 2022 - 24. Februar 2022

Grau III
Text: Werner Lutz
Bilder: Urban Saxer




Der Text "Grau" des Lyrikers Werner Lutz in Wechselwirkung mit den zwei gemalten Selfies von Urban Saxer. Kontrast oder Synergie?

www.saxerbildart.ch
www.wernerlutz.ch
www.dieaussteller.ch


Galerie Die Aussteller
Schauen in den Vitrinen in der Rümelins-Passage Basel
August 2021 - August 2022

4. Schau:
November 2021 - Januar 2022

Grau 2
Text und Bilder: Werner Lutz


.


Galerie Die Aussteller
Schauen in den Vitrinen in der Rümelins-Passage Basel
August 2021 - August 2022

3. Schau:
September / Oktober2021

Grau 1
Text und Bilder: Werner Lutz


Die Aussteller haben vor kurzem eine Sammlung von Texten und Bildern des Lyrikers Werner Lutz herausgegeben ("Wort und Bild"). Der darin enthaltene Text "Grau" hat den Maler Barry Cotton zu einer Serie grauer Schichtenbilder inspiriert. Gerne stellen wir hier Text und Bilder vor.


Galerie Die Aussteller
Schauen in den Vitrinen in der Rümelins-Passage Basel
August 2021 - August 2022

2. Schau:
September 2021

Max Kämpf
1912 - 1982
Zeichnungen und Lithographien


Max Kämpf zählt zu den bekanntesten Basler Malern
seiner Zeit.

Der Verein ARK konnte den gesamten zeichnerischen Nachlass (ca. 8'000 Werke) übernehmen und sichten, was neue und überraschende Erkenntnisse zum Spätwerk des Künstlers ermöglicht.

Galerie Die Aussteller
Schauen in den Vitrinen in der Rümelins-Passage Basel
August 2021 - August 2022

1. Schau:
August 21
Zitate zum Kunstbegriff

gesammelt und präsentiert von Martin Meyer
Der Text ist die Schau